Rundumschutz mit TÜV AppChecker, TÜV AppSpecs-Generator und TÜV AppCert

Umfassende App-Sicherheit

TÜV AppChecker: Sicherheit bewerten

Scheinbar nützliche Apps aus den App-Stores der Betriebssystemanbieter können sich schnell als Sicherheitslücken entpuppen und die Informationswerte von Unternehmen gefährden. Bevor eine neue App für den betrieblichen Einsatz freigegeben wird, sollte deshalb eine interne sicherheitstechnische Kontrolle erfolgen. Die TÜV TRUST IT bietet hierfür mit dem TÜV AppChecker eine effektive Vorgehenswiese an.

Apps werden auf Basis von neutralen Prüfkriterien sowie einer Wissensdatenbank der TÜV TRUST IT, die weltweit einzigartig ist, geprüft und bewertet. Dabei bieten wir als Basisleistung den Zugriff auf die Prüfberichte der TÜV TOP 100 Business Apps an. Die TÜV TOP 100 Business Apps enthalten die 100 wichtigsten Business-Apps in den Kategorien Produktivität, Reise & Mobilität, soziale & berufliche Netzwerke und News. Dieser App-Pool wird kontinuierlich aktualisiert und kann optional durch weitere Apps ergänzt werden.

Als Ergebnis der Prüfungen werden eine Whitelist und eine Blacklist zur Verfügung gestellt. Mit diesen Ergebnissen sind Unternehmen nun in der Lage, ihre mobile Infrastruktur vor schädlichen Apps zu schützen.

Nutzen durch den AppChecker
Self-Service Webportal

Webportal mit Funktionalitäten wie Verwaltung der Prüfaufträge, White- und Blacklists, Prüfberichte, granulares Rechte- und Rollenkonzept

Effiziente Sicherung

Sicherung der Mobile Devices bei gleichzeitiger Erhaltung größtmöglicher Funktionalität für die Nutzer

Black- und Whitelist

Stets aktueller Überblick von White- und Blacklist

Monitoring

Monitoring der Apps durch permanente Kontrolle von Updates

Prüfberichte als PDF

Möglichkeit zum Exportieren der Prüfberichte als PDF-Datei

Individuelles Risikoprofil

Kundenindividuelle Risikoprofile als Ausgangsbasis für App-Prüfungen

Mobile Device Management

Der Service kann an alle gängigen MDM-Systeme nahtlos angedockt werden

Multi-Platform

Die vier gängigsten Mobilplattformen (Apple iOS, Android, Blackberry und Windows Phone 8  – Windows 10  folgt) werden unterstützt

Mehrsprachigkeit

Das Portal wird zweisprachig (deutsch/englisch) angeboten

TÜV AppSpecs: Sicher entwickeln

Um Unternehmen umfassende Sicherheit zu gewährleisten, dass auch ihre eigenen, selbst oder im Auftrag entwickelten Apps sicher und unangreifbar sind, bietet die TÜV TRUST IT mit dem TÜV AppSpecs-Generator die Begleitung bei der Entwicklung sicherer Applikationen an.

Über den AppSpecs-Generator können portal-basiert kontextspezifische und auf die jeweilige App bezogene Entwicklerrichtlinien vom Kunden selbst generiert werden. Dabei werden die vom Auftraggeber oder Entwickler definierten Merkmale, bestehend aus der verwendeten Plattform, der Art der zu verarbeitenden Daten sowie den sicherheitsrelevanten Features einer App, berücksichtigt. Die Entwicklerrichtlinie kann dann als sicherheits- spezifischer Anhang zu einem Lastenheft fungieren.

Sobald eine App nach den Entwicklerrichtlinien der TÜV TRUST IT programmiert wurde, kann der Quelltext im Portal für eine sicherheitstechnische Prüfung durch die TÜV TRUST IT hochgeladen werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, die App im Nachgang als „Trusted App“ zu zertifizieren.

Nutzen durch den AppSpecs-Generator
Kontextspezifische Vorgaben

Kontextspezifische und an den individuellen Anforderungen ausgerichtete Entwicklerrichtlinien

Entwicklerrichtlinien als PDF

Möglichkeit zum Exportieren der Entwicklerrichtlinien als PDF-Datei

Multi-Platform

Die vier gängigsten Mobilplattformen (Apple iOS, Android, Blackberry und Windows Phone 8 – Windows 10 folgt)

Mehrsprachigkeit

Das Portal wird zweisprachig (deutsch/englisch) angeboten

Zertifizierung

Gemäß der Entwicklerrichtlinien erzeugte Apps können nahtlos im Portal zur Zertifizierungsprüfung eingereicht werden.

Einfache Bedienung

Generierung von Entwicklerrichtlinien auch durch Nicht-Fachleute.

TÜV AppCert: Sicherheit zertifizieren

Ihre Unternehmens-App ist Ihre Visitenkarte. Sie soll sicher und vertrauenswürdig sein. Das „Trusted App“-Siegel der TÜV TRUST IT zeigt, dass eine App sicher ist und keine Daten ausspäht oder andere negative Funktionen beinhaltet. Das TÜV AppCert-Programm prüft Apps auf:

  • Datenschutz
  • Datensicherheit
  • Schutzmechanismen

In einem Zertifizierungsprojekt werden eine sicherheitstechnische Untersuchung der App sowie eine Quellcode-Analyse durchgeführt. Prüfgrundlagen hierfür sind Standards, Normen und Gesetze sowie etablierte Best Practices zur App-Sicherheit.

Für eine erfolgreiche Zertifizierung müssen alle gegebenenfalls vorhandenen hohen und mittleren Risiken, die während der Prüfung ermittelt wurden, geschlossen werden. Zusätzlich wird der Quelltext der App auf vorhandene allgemeine Programmier-Schwachstellen und mögliche verbleibende Angriffsvektoren hin überprüft.

Bei positivem Prüfergebnis auf Basis des aktuellen Anforderungskataloges „Trusted App“ der TÜV TRUST IT bescheinigen wir dies für die untersuchte Version der App in einem Zertifikat, das die Qualität der App dokumentiert.

Zusätzlich ist die Erstellung einer Pressemitteilung durch die TÜV TRUST IT sowie die Onlinestellung des Zertifikats auf der Webseite der TÜV TRUST IT möglich.

Trustet App Siegel

Optimale Unterstützung Ihrer Prozesse durch effektive und effiziente Services

Workflow der Services

Informationen zum Herunterladen

Sie wünschen weitergehende Informationen zu den Services? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch

Nutzen Sie die Chancen und Möglichkeiten des TÜV AppCheckers, des TÜV AppSpecs-Generators und des TÜV AppCert-Programms.

 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

TÜV TRUST IT GmbH
Unternehmensgruppe TÜV
AUSTRIA

Waltherstraße 49-51
D-51069 Köln

Tel.: +49 (0)221 – 96 97 89-0
Fax: +49 (0)221 – 96 97 89-12

info@it-tuv.com
https://www.it-tuv.com

USt-IdNr. DE266780629

TÜV TRUST IT
TÜV AUSTRIA GmbH

Krugerstraße 16
A-1015 Wien

Tel.: +43 (0)1 51407-6245
Fax: +43 (0)1 51407-6005

UID-Nummer: ATU 52720505